Fußballschule: „Willkommen zum Kasatschok Fair Play!“

Liebe Fußbballfreunde, liebe Nachwuchskicker von 5 bis 15 Jahren, liebe Trainer und Eltern,
die VfL Fußballschule Fair Play bietet an Weihnachten und im WM Jahr 2018 tolle Feriencamps und das Feriensportprogramm im Sommer an.
Die Veranstaltungen stehen ganz im Zeichen der Fußball WM in Russland und dem Motto Fair Play. Die fairsten Spieler erhalten eine Fair Play Medaille. Wir bringen allen 5 bis 15jährigen Kickern ob Anfänger oder Könner die (melancholische) Seele des russischen Spiels näher und zeigen die Tricks der WM Fußballstars, die die Zuschauer im Stadion von den Sitzen reißen wie die Mbappé-Finte, die Neymar Tricks, die Toni Kroos-Ballmitnahme, die Ronaldo-Schuss-Technik, den Mats Hummels Zweikampf oder den Messi-Antritt…
In unserem bewährten und kompetenten Trainerteam aus Diplom-Sportwissenschaftler und Trainern mit DFB-(A-)Lizenzen wird DFB Futsal Nationalspieler Daniel Fredel ein Futsal Spezial Training anbieten. Das weitere Trainingsprogramm ist auch spannend und abwechslungsreich.
Wir schulen alle Facetten des modernen Fußballspiels mit Technik- und Taktiktraining mit Kognition zur Verbesserung der Handlungsschnelligkeit und Spielintelligenz, spektakuläre Fallrück- und Seitfallzieher auf Weichbodenmatten, Fußballspiele mit verschiedenen Bedingungen zur Förderung der Kreativität und der Spielfreude.
Neu im Angebot: Das professionelle fußballspezifische Speedtraining mit Laufanalyse und Lichtschranken Zeitmessung! 
Das Camp findet in zwei hellen und freundlichen Sporthallen (Stadtmitte und Stiftsgymnasium) mit hohen Decken und angenehm ruhiger Lernatmosphäre statt. Die Weichboden Matten werden wir nutzen, um an der Station Akrobatik spektakuläre Fall- und Seitfallzieher sowie den “Skorpion” und Kopfball Torpedos mit Weichbällen zu üben. Wir spielen in allen Feldern auf unsere neuen Quickplay Tore. Da macht das Toreschießen doppelt Spaß. Die räumlichen Begebenheiten ermöglichen uns zum Beginn eines Camptages ein gemeinsames Warmmachen mit allen Kickern und Trainern. In einem großen Kreis bewegen sich alle Spieler zu Musik und verschiedenen Bewegungsformen. Das fördert die Bewegungsfreude und das Zusammengehörigkeitsgefühl.
Gänsehautatmosphäre erleben die Nachwuchskicker bei unseren Finalspielen am Schlusstag. Die Sporthalle Stadtmitte verwandelt sich dann in eine echte Fußball Arena und die Spieler dürfen sich fühlen wie ein richtiger Fußball Star. Beim Einlaufen der Mannschaften werden die Kicker mit Musik aufs Feld begleitet. Anschließend lauschen die Teams andächtig den (National-) Hymnen Ihres Teams. Vor großem Publkikum dürfen die Spieler(innen) dann zeigen, was sie drauf haben. Auf der großen Fantribüne feuern Spieler und Eltern die Kicker auf dem Spielfeld lautstark an. Die letzten Sekunden auf der Anzeigetafel werden gemeinsam runtergezählt.
Auch unser Fußballkino Fair Play ist auch eine Besonderheit: Der große Geräteraum verwandelt sich in eine gemütliche Chillout Lounge, wo die Spieler bequem sitzend oder liegend Pause einen Fußball Film anschauen und runterfahren können.

Der Camp Ablauf: Der erste Camptag beginnt wie alle anderen Camptage mit einem offenen Kommen ab 9 Uhr (Hallen-/Platzöffnung). Die Eltern/ Kinder melden sich bei uns am Empfang an und ziehen sich in den Umkleidekabinen um und deponieren dort ihre Taschen (bitte keine Wertsachen liegen lassen). Anschließend können sich die Kinder unter Aufsicht der Trainer auf dem Spielfeld tummeln und sich auf den Tag einstimmen. Um 9.30 Uhr sind die gemeinsame Begrüßung und die Gruppeneinteilung in altersähnliche Kleingruppen. Die Trainer stellen sich und Ihre Stationen vor. Wir erklären die Fair Play Wertung und den Tagesablauf. Von 9.50 bis 12.15 Uhr durchlaufen die Spieler die verschieden Stationen wie z.B. Torschuss, Koordination, Spielformen, Fallrückzieher, Schnelligkeitstraining, Krätigungsparcours, Dribblings und Finten, Passen und Freilaufen, Akrobatik mit dem Fußball, Zweikampfschule, Elfmeterkönig…!
Nach jeder Station ist eine Trinkpause. Auch frisches Obst (vom Obsthof Kempf in Ehningen) und leckere Snacks werden in den Pausen an die Spieler verteilt. Die Gruppen wechseln dann zum nächsten Trainer. Um ca. 12.30 Uhr ist Mittagspause. Auf dem Speiseplan stehen neben einem täglich frischen Salatbuffet Nudelgerichte und Pizza aus ausgesuchten Sindelfinger Restaurants (Pizzeria Al Paradise, Altstadtlokal Funzel, Pizzeria Da Seba, Ratskeller, Eiscafé Firenze, Bootshaus Böblingen, Sinam Böblingen).
Neben dem Stationentraining werden wir viele Fußballspiele spielen. Außerdem steht die Abnahme des Fußballabzeichens auf dem Plan (u.a. mit Zielschuss, Hammerschuss, Raketenstart, Geschicklichkeitsparcours, Passkönig, Elfmeterkönig & Dribbelkönig). Am Schlusstag ist der Turniertag mit einem Abschlussspiel ab ca. 14.00 Uhr gegen ein Trainer/Eltern-Team. Bei Interesse können Sie sich als Eltern gerne bei uns zum Mitspielen anmelden. 
Die Campgeühr beträgt an den drei Tagen pro Tag zwischen 30 und 35 Euro.
Für das Weihnachtscamp vom 27. – 29. Dezember jeweils von 9 – 16 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte und im Stifts sind noch Plätze frei. Ein Anmeldeformular ist im Anhang beigeügt.
Infos und Anmeldung bei Andy Russky unter Tel: (07031) 46 55 33 oder unter www.fussballschule-sindelfingen.de bzw. www.feriensportprogramm.de
Ich wünsche Ihnen ein tolles & vor allem gesundes Jahr 2018
 
Mit sportlichen Grüßen
Andy Russky