Kinder- und Jugendschutz

Konzept zur Prävention und Bekämpfung der Kindeswohlgefährdung

Der VfL Sindelfingen als “Kinderschutzgebiet” verfolgt mit dem eigenen Konzept zur Prävention und Bekämpfung der Kindeswohlgefährdung das Ziel, allen uns anvertrauten und im VfL aktiven Kindern und Jugendlichen einen umfassenden geschützten Raum zu bieten, um sich sportlich und persönlich bestmöglich entwickeln zu können.

Die Inhalte unseres Schutzkonzeptes können Sie hier herunterladen.

Im Verdachtsfall

Betroffene Personen oder mittelbar beteiligte Beobachter können sich im Erstkontakt an den Leiter unserer Kindersportschule und des Jugendcenters Benjamin Wunsch wenden. Er wird dann den weiteren Prozess begleiten und ggf. Kontakt zu professionellen Beratungsstellen herstellen. 

Sollten Sie eine weibliche Ansprechpartnerin wünschen, können Sie sich ebenso an Anne Köhler (Stv. Geschäftsführerin unter a.koehler@vfl-sindelfingen.de) wenden.

Mehr Informationen erhalten Sie im Konzept zur Prävention und Bekämpfung der Kindeswohlgefährdung.

Ansprechpartner

Leiter des Jugendreferates
Benjamin Wunsch

Rudolf-Harbig-Straße 8
71063 Sindelfingen

Telefon: (07031) 706515